Warum einen Haushaltsgeldoptimierer?

Seit Jahren machen wir alle die gleiche Erfahrung: Alles wird Teurer, aber das Gehalt kann nicht wirklich mit der Preissteigerung mithalten. Also müssen wir uns alle immer mehr einschränken. Doch halt! Es geht auch anders.

Beschäftigt man sich etwas mit seiner Haushaltskasse sind die großen Posten schnell entdeckt: Lebensmittel, Energie (Strom, Gas, Benzin), Wasser, Telefon, Kleidung usw. Aber wo soll ich wie sparen? Raten nicht alle im Moment von der „Geiz ist geil“-Mentalität ab?

In der Folge bleiben ein schlechtes Gewissen und ein Gefühl der Unsicherheit. Man kann sich ärgern das es so ist, oder nach Lösungen suchen. Ich hatte irgendwann keine Lust mehr mich zu ärgern und habe versucht Informationen zusammen zu suchen, die es mir ermöglichen etwas zu ändern.

Auf Haugedopt möchte ich die gemachten Erfahrungen teilen und Sie als Leser ermutigen etwas für das eigene Portmonee zu tun. Mein Ziel ist hierbei das Komfortsparen, also in erster Linie das Sparen von Kosten, erst dann das Sparen am Verbrauch und dort auch nur bis zu einem Punkt an dem mich das Sparen nicht einschränkt. Vom Ersparten gönne ich uns dann einen zusätzlichen Wunsch oder reinvestiere in andere Sparmaßnahmen. Also ist Geiz doch geil; ermöglicht das Sparen doch andere Ausgaben für meine Lieben und mich.

Ein weiterer positiver Effekt ist die Einflussnahme auf die Preisentwicklung, bei weniger Verbrauch sollten sich auch die Preise zu unseren Gunsten als Verbraucher entwickeln.

Ich werde immer darauf hinweisen ob ich Tipps selbst ausprobiert habe oder ob ich sie nur interessiert zur Kenntnis genommen habe.

Vorläufig beschränke ich mich auf folgende Bereiche:

  • Im Bereich Analyse möchte ich Werkzeuge vorstellen, die den Istzustand darstellen und im weiteren Verlauf helfen Erfolge zu messen.
  • Da im Bereich Energie am schnellsten deutliche Einsparungen erzielbar sind, wird auch dieser einen (ge)wichtigen Abschnitt auf Haugedopt ausmachen
  • weitere Bereiche werden je nach Aktualität und meiner eigenen Zeit folgen.

Ja, die Zeit. Da ich Haugedopt in meiner Freizeit pflege, werde ich versuchen wöchentlich neue Beiträge zu erstellen. Sollte mir das nicht immer gelingen bitte ich um Nachsicht.

Ich freue mich schon auf dieses Projekt und hoffe sie unterhalten und informieren zu können.

Das könnte Dich auch interessieren …